Halberstadt

Halberstadt ist die größte Stadt im Landkreis Harz und liegt im nördlichen Harzvorland
Die Stadt wird im Süden von den Spiegelsbergen, den Thekenbergen und den Klusbergen gerahmt. Im Norden schließt sich der Höhenzug Huy und im Osten die Magdeburger Börde an.

Die Stadt wird im Süden von den Spiegelsbergen, den Thekenbergen und den Klusbergen gerahmt. Im Norden schließt sich der Höhenzug Huy und im Osten die Magdeburger Börde an.

Die einstige mittelalterliche Pracht Halberstadts lässt sich am Besten aus der Ferne erahnen, wenn die Türme des Domes, der Liebfrauenkirche und der Martini-Kirche sich zur weit sichtbaren Stadtkrone verbinden. Der Halberstädter Domschatz, bestehend aus Altarbildern, weltberühmter Textilkunst, Goldschmiedearbeiten, kostbaren Reliqiuen u. v. m., gewinnt durch seine Überlieferung am ursprünglichen Bestimmungsort noch mehr an Wert.

Naturfreunde kommen im Landschaftspark Spiegelsberge am Rande von Halberstadt auf ihre Kosten. Neben dem Tierpark und verschiedenen Sport- und Freizeitangeboten befindet sich dort auch das Jagdschloss Spiegelsberge mit dem größtem jemals gefüllten Riesenweinfass.

Dass 1186 gegründete Kloster St. Burchardi ist heute ein Ort außergewöhnlicher Projekte. Die Burchardi-Kirche beherbergt heute auch ein ganz „verrücktes“ Projekt, nämlich eine auf 639 Jahre angelegte Realisierung des Orgelstückes ORGAN²/ASLSP des amerikanischen Komponisten und Avantgardekünstlers John Cage (1912-1992).

Am besten, Sie entdecken Halberstadt bei einem Spaziergang oder einem geführten Stadtrundgang.