Villa Heine

Wellnesshotel Villa Heine in Halberstadt dem „Tor zum Harz“
Das wunderschöne Hoteljuwel wurde 1918 vom Fabrikanten Friedrich Heine als Familienvilla gebaut. Die unter Denkmalschutz stehende Villa wurde 1999 zu einem Hotel umgebaut und um einen Parkflügel erweitert. Eingebettet in den hoteleigenen Park bietet das 4* Superior Hotel 61 stilvoll eingerichtete Zimmer und Suiten, die im Sommer 2017 grundrenoviert wurden.
Unser Emilie Spa
Mit Kosmetik und Pool
Im Emilie Spa & Kosmetik mit Pool (32 Grad Wassertemperatur – in den Sommermonaten 28 Grad Wasser- und Raumtemperatur) und Sauna finden Sie Entspannung und Erholung. In unserer Wellness Oase werden Ihre Sinne mit wohltuenden Massagen, berauschenden Düften und warmen Ölen in einer angenehmen Atmosphäre verwöhnt. Erleben Sie eine aus Ihre Individuellen Bedürfnissen optimal abgestimmte Wellness – Auszeit in unserem Haus. Unsere Damen im Wellness Bereich stehen Ihnen auch vor Ihrem Besuch für ein individuelles Gespräch sehr gerne zur Verfügung.
Kulinarisch verwöhnen wir Sie im Brauhaus Heine. Genießen Sie erholsame Stunden im Kaminzimmer mit Bibliothek und in der Heine Bar. 6 modern ausgestattet Veranstaltungsräume bieten Platz für Tagungen und Bankette bis zu 400 Personen.
Das Hotel Villa Heine
in Halberstadt
Das Hotel Villa Heine liegt in Halberstadt, dem „Tor zum Harz“ eingebettet zwischen der UNESCO-Welterbe Stadt Quedlinburg und Wernigerode. Es ist ein idealer Ausgangspunkt, um den Harz zu erkunden. Der sagenumwobene Brocken ist der höchste Berg im Harz und in ganz Norddeutschland. Dieser liegt ca. eine Autostunde von Halberstadt entfernt, doch der Weg dahin führt Sie durch eine traumhafte Landschaft. Einzigartig ist der Brockengarten, der bereits 1890 gegründet wurde mit seinen 1.500 Hochgebirgspflanzen aus aller Welt und die im Nationalpark Harz gepflegt werden.